1. Ref. Kirche Niederhalsi-Niederglatt
  2. |
  3. Aktuell
  4. |
  5. Kandidaturen für die Kirchenpflegewahl...

Kandidaturen für die Kirchenpflegewahl vom 15. Mai 2022

Für die Amtsperiode 2022-2026 stellen sich hier die Kandidierenden für die vier noch freien Sitze in der Kirchenpflege vor.

Information: Mitglieder der ref. Kirche aus Drittgemeinden (Kanton Zürich) sind für die Wahl zulässig.

Kandidierende für die Kirchenpflege der Amtsperiode 2022-2026, für den 2. Wahlgang vom 15. Mai 2022:


Sven Waibel, Jg. 1962, Niederglatt, Pilot (pensioniert)

Neu für das Präsidium der Kirchenpflege der ref. Kirche Niederhasli-Niederglatt

Seit mehr als 25 Jahren wohne ich in der Gemeinde Niederglatt. Durch die Konfirmation meines Sohnes habe ich einen neuen Bezug zur reformierten Kirche bekommen. Ich weiss, dass es in den Gemeinden immer schwieriger wird, Mitglieder für gemeinnützige Tätigkeiten und Funktionen zu finden. Das hat mich bewogen, mich für das Präsidium der Kirchenpflege meiner Kirchgemeinde, zur Verfügung zu stellen. Durch meine Berufserfahrung ist mir das Führen von Menschen und das Arbeiten in Teams vertraut. Es würde mich freuen, mit Ihnen die Werte der Kirche und die Gemeinschaft mit den Menschen zu stärken.


Andrea Hug, Jg. 1970, Bachenbülach, Sozialarbeiterin BSc

Neu für die Kirchenpflege der ref. Kirche Niederhasli-Niederglatt

Ich bin 52 Jahre alt, wohne in Bachenbülach, bin verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Mit der reformierten Kirche Niederglatt-Niederhasli bin ich seit mehreren Jahren verbunden. Mein Lebensmotto: “Ora et lavora”, was bedeutet, “bete und arbeite”. Beten, dass die Kirche lebendig bleibt, um den Glauben als persönliche Ressource jedes einzelnen Kirchenmitglieds zu stärken. Arbeiten, damit alle Aktivitäten der Förderung der Gemeinschaft dient, und um in Krisen den Menschen zu sehen. Beten und Arbeiten, damit die Kirche als Ort des gelebten Glaubens bestand hat, ein Ort an dem alle Menschen herzlich willkommen sind.


Margrit Braun, Jg. 1963, Neerach, Finanzleiterin

Neu für die Kirchenpflege der ref. Kirche Niederhasli-Niederglatt

Ich wohne seit vielen Jahren in Neerach und pflege gute Kontakte zur reformierten Kirchgemeinde Niederhasli-Niederglatt. Aus diesem Grund wünsche ich mir ein neues Betätigungsfeld für die nächsten Jahre, in dem ich meine breite fachliche Berufserfahrung einsetzen kann. Etwas Neues zu starten, bei einer Landeskirche, in der das Zwischenmenschliche und die Nähe zu Menschen gelebt werden. Ich würde mich freuen, mit dem Team der Kirchenpflege Neues anzupacken und dabei viele Kontakte zu knüpfen.


Flyer der Kandidierenden


Mitteilung des aktuellen Präsidenten:

Die drei bisherigen Kirchenpflegemitglieder Corinne Hoffmann, Eliane Kaufmann und Claudio Fleischmann wurden mit guten Resultaten im 1. Wahlgang vom 27. März 2022 wiedergewählt. Ich gratuliere den Gewählten und danke Ihnen, liebe Mitglieder, für Ihre Stimmen.

Zur Vervollständigung der Kirchenpflege sind vier weitere Mitglieder notwendig. Es freut uns, dass sich zwischenzeitlich verschiedene Kandidierende gemeldet haben. Diese stellen sich hier vor. Weitere Personen können sich direkt bei mir – – melden.

Renato Ballarini, Präsident Kirchenpflege

Zurück