Gebet für Afghanistan

Wir beten für die Menschen in Afghanistan:

Ich aber vertraue auf dich, HERR,
ich spreche: Du bist mein Gott.
In deiner Hand steht mein Geschick,
rette mich aus der Hand meiner Feinde und vor meinen Verfolgern.
Wie gross ist deine Güte,
die du denen bereithältst, die dich fürchten,
die du vor den Menschen denen erweist,
die Zuflucht suchen bei dir.
Du beschirmst sie im Schutz deines Angesichts
vor dem Toben der Menschen,
du birgst sie in einer Hütte vor dem Gezänk der Zungen.
Ich aber sprach, da ich weglief vor Angst:
Ich bin verstossen aus deinen Augen.
Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir schrie.

(aus Psalm 31)


HERR, du bist ein Gott, der sieht:
Wir beten, dass du alle Menschen siehst, die in Afghanistan unter der
schwierigen Situation leiden.

HERR, du bist ein Gott, der spricht:
Wir beten, dass du zu den Menschen in Afghanistan sprichst mit der
Hoffnung deines Evangeliums.

HERR, du bist ein Gott, der hört:
Wir beten, dass du die Hilfeschreie aller Menschen hörst, die dich
anrufen.

HERR, du bist ein Gott, der Gnade schenkt:
Wir beten, dass du den Menschen in Afghanistan deine Gnade und
Barmherzigkeit schenkst.

HERR, du bist ein Gott der Frieden schafft:
Wir beten, dass du den Menschen in Afghanistan einen Neuanfang
schenkst.

HERR, du bist ein Gott, der Wunder tut:
Wir beten, dass du eingreifst und das Geschick aller Männer, Frauen
und Kinder in Afghanistan zum Guten wendest.

Amen.

Zurück